by R-L-X

Gemeinsam mit der Uhrenmanufaktur Jaeger-LeCoultre und dem Traditionsunternehmen van Laack lud luxify vergangene Woche zur 1. Gentlemen’s Night in die Jaeger-LeCoultre Boutique nach Frankfurt. 

Zu feiern gab es an diesem Abend gleich einiges. 85 Jahre ist es her, dass eine wahre Ikone der Uhrmacherkunst das Licht der Welt erblickte: die Jaeger-LeCoultre Reverso. Noch einmal 50 Jahre zuvor wurde das Traditionshaus van Laack gegründet, welches somit 135-jähriges Jubiläum feiert. 

Und dann war da noch die offizielle Wiedereröffnung der Jaeger-LeCoultre Boutique, die nach einem nächtlichen Besuch der unschönen Art Ende Oktober erst einmal renoviert werden musste. 

Die Gentlemen’s Night stand unter dem Motto der Personalisierung. Mit dem Atelier Reverso, über das wir noch etwas genauer berichten werden, kann sich jeder Reverso-Fan seine ganz eigene Uhr zusammenstellen und hat dabei nicht nur die Wahl zwischen vielen verschiedenen Leder-Bändern, sondern auch zwischen unterschiedlichen Zifferblättern und Gravuren. 

 

Nach Maß werden die Hemden der van Laack Linie “Meisterwerk” angefertigt. Eine Vielzahl von Kragenformen, Manschetten und natürlich Stoffen stehen zur Auswahl, besondere Farbakzente, etwa bei den handgenähten Knopflöchern oder den gestickten Initialen des Trägers, sorgen für noch mehr Individualität. 

Für das Event maßgefertigte Cocktails rundeten diese Gentlemen’s Night in der Frankfurter Goethestraße ab.

Ein großer Dank an alle Gäste, die Repräsentanten von Jaeger-LeCoultre und van Laack, sowie an das wunderbare Team der Boutique.  

Wir freuen uns schon jetzt auf die zweite Gentlemen’s Night in 2017. 

 

Fotos & Text: © Percy Christian Schoeler (PCS) 2016

 

 Ihre Meinung interessiert uns