by R-L-X

Seit Juni gibt es auf Mallorca einen neuen Stern am Hotelhimmel. Im touristisch wenig erschlossenen Nordosten eröffnete Park Hyatt sein erstes Resort auf europäischem Boden. Wir haben uns im Park Hyatt Mallorca umgesehen. Ein Reisebericht.

Cosy. Nicht unbedingt ein Wort, welches ich in meinen Berichten sonderlich häufig verwende. Im Park Hyatt Mallorca allerdings, da kommt es mir sofort in den Sinn. Weil sich der Bademantel dieses kleine Stück wohliger anfühlt, die Badetücher dieses bisschen kuscheliger sind und man aus dem herrlichen Bett morgens überhaupt nicht mehr aufstehen möchte.

Park-Hyatt-Mallorca_3352

Das Park Hyatt Resort auf Mallorca

Man schaltet den Flatscreen ein, hört die typische Park Hyatt Musik und hat kein Verlangen danach, umzuschalten. Das knapp zweiminütige Musikstück trägt seinen ganz eigenen Teil zum Wohlbefinden bei. Man ist angekommen.

Park-Hyatt-Mallorca_3019

Park King Room

Ankommen, das dauert beim Park Hyatt Mallorca allerdings eine ganze Weile. Dank airberlin, der Airline, die die Insel von nahezu jedem deutschen Flughafen gefühlt im Viertelstundentakt anfliegt, ist man aber zumindest schonmal schnell in der Hauptstadt Palma. Bis zu Park Hyatts erstem Resort in Europa sind es von da aus jedoch noch einmal gut 60 Minuten Autofahrt.

Park-Hyatt-Mallorca_3013

Badezimmer eines Park King Rooms

Mit dem Taxi kostet das (bei freien Straßen) knapp 100 Euro, der Limousinen Service verlangt je nach Fahrzeugklasse ab 170 Euro.

Park-Hyatt-Mallorca_3022

Günstigste Alternative ist da der Mietwagen, der, sofern er bei Hertz gemietet wird, auch direkt im Hotel zurückgegeben werden kann.

Park-Hyatt-Mallorca_3276

Eine Stunde von Palma entfernt, das bedeutet umgekehrt aber auch so etwas wie eine andere Welt.

Park-Hyatt-Mallorca_3354

Die Gruppen von Ballermännern hat man bereits am Ausgang des Terminals hinter sich gelassen, hier nun herrscht angenehme Ruhe.

Park-Hyatt-Mallorca_3364

Wobei wir beim eigentlichen Thema wären. Wo genau ist das eigentlich, dieses “hier”? Mein Taxifahrer, so stellt sich alsbald heraus, ist ob dieser Frage hoffnungslos überfordert.

Park-Hyatt-Mallorca_3477

Park Hyatt Mallorca bei Nacht

Nichts geht mehr. Sein Navi kennt die Adresse gleich garnicht, sein Smartphone findet keinen Satelliten. Lost in Mallorca, um 23 Uhr am Abend.

Park-Hyatt-Mallorca_3339

Wer hat an der Uhr gedreht?

Auf mein iPhone und Google Maps allerdings ist Verlass und so navigiere ich meinen Fahrer in bestem Spanisch – nein, natürlich nicht – ins absolute Nirgendwo.

Park-Hyatt-Mallorca_3345

Irgendwann: ein kleines Schild am Straßenrand. Park Hyatt Mallorca. Unscheinbar. Die Vorfahrt dafür ungleich spektakulärer. Vor mir liegt ein hell erleuchtetes, wunderschönes kleines mallorquinisches Dorf.

Park-Hyatt-Mallorca_3378

Gut. Und welches Gebäude davon ist jetzt das Park Hyatt? Es ist – die gesamte Anlage! Alle 27 Häuser zusammen bilden das Hotel. Nach einem kurzen und sehr freundlichen Check-In bringen Golfcarts die Gäste zu den Zimmern.

Park-Hyatt-Mallorca_3280

Laufen kann man natürlich auch. Unzählige kleine Wege durchziehen das “Dorf”, alle übrigens mit ziemlich optimal beschrifteten Wegweisern versehen.

Park-Hyatt-Mallorca_3272

Unterirdische Gänge gibt es hingegen nicht, bei schlechtem Wetter bekommt man also nasse Füße – oder lässt sich alternativ eben ganz bequem von den Buggys chauffieren.

Park-Hyatt-Mallorca_3386

Das Park Hyatt Resort auf Mallorca gehört zum Anwesen der Group Cap Vermell. Das 49 Hektar große Areal liegt im Nordosten der Insel, unweit von Canyamel.

Park-Hyatt-Mallorca_3401

Neben dem Park Hyatt gehören noch das Cap Vermell Beach Hotel, direkt am Meer, ein Country Club, sowie mehrere Villen zur Gruppe.

Park-Hyatt-Mallorca_3220

Besonders guter Klang für die Gäste der Präsidentensuite

Hotelgäste können die Annehmlichkeiten des Country Clubs, unter anderem ein 25 Meter Hallenschwimmbad, gegen Gebühr mitnutzen oder sich zu einem schönen Mittagessen binnen 5 Minuten zur Terrasse des Beach Hotels shuttlen lassen (bzw. in etwa 20 Minuten einfach dorthin spazieren).

Park-Hyatt-Mallorca_3346

Außenbereich der Tapas Bar

Das Park Hyatt selbst verfügt über vier Restaurants, die sich um die zentrale Plaza de la Torre reihen.

Park-Hyatt-Mallorca_3342

Das Restaurant Balearic, in dem am Morgen auch das üppige und hübsch präsentierte Frühstücksbuffet bereitsteht, überzeugt mit mallorquinischen Spezialitäten, die Tapas Bar nebenan verwöhnt mit modern inspirierten Klassikern der spanischen Küche.

Park-Hyatt-Mallorca_3253

Tapas Bar am Abend

Das Asia hat sich Gerichten aus China, Indien, Thailand, Malaysia, Vietnam und Indonesien verschrieben während das Café Sa Plaça mit kleinen Snacks, Kaffeespezialitäten, Kuchen und selbstgebackenem Brot lockt.

Park-Hyatt-Mallorca_0768

Frühstücksbuffet im Restaurant Balearic

Kleinigkeiten wie Salate, Paninis oder auch Hamburger gibt es auch an der Poolside Bar, gelegen an der insgesamt drei Becken umfassenden Poollandschaft.

Park-Hyatt-Mallorca_0954

Poolside Bar

Die 126 Zimmer und 16 Suiten des Resorts sind verteilt auf insgesamt 18 der Hotelgebäude.

Park-Hyatt-Mallorca_3288

Schon die Standardzimmer, Park King bzw. Park Twin (mit zwei Einzelbetten), messen stattliche 50 Quadratmeter, zuzüglich etwa 10 Quadratmeter großem Balkon und Blick über das Tal und die Hotelanlage.

Park-Hyatt-Mallorca_3229

Park King Room

Die Park King (bzw. Twin) View Rooms glänzen zusätzlich noch mit Meerblick, während die Park King (bzw. Twin) Deluxe Rooms über eine Terrasse mit Garten verfügen.

Park-Hyatt-Mallorca_3407

Ausblick aus einem Park King Room

Die Park Suiten, ebenfalls auch mit Meerblick (Park Suite View) erhältlich, sind mit 100 Quadratmetern gleich doppelt so groß wie die Standardzimmer, die zwei Presidential Suiten bringen es gar auf jeweils 150 Quadratmeter und Jacuzzi im Freien.

Park-Hyatt-Mallorca_3198

Nur ein kleiner Teil der riesigen Presidential Veranda

Doch schon die Standard-Zimmer, die in anderen Hotels zu Recht als Junior-Suiten durchgehen würden, lassen keine Annehmlichkeiten vermissen.

Park-Hyatt-Mallorca_3237

Sofaecke im Park King Room

Das beginnt bei den wirklich großartigen Hyatt Grand Beds und den Badeprodukten aus dem Hause Bottega Veneta und endet beim zusätzlichen TV im Badezimmerspiegel, der Regenwalddusche, der großen Badewanne, kostenlosem WLAN, iPad, Klimaanlage, Fußbodenheizung und der obligatorischen Espressomaschine noch lange nicht.

Park-Hyatt-Mallorca_3009

Park King Room bei Nacht

Die Zimmer haben ein äußerst zeitloses, angenehm kühles Design, bereichert mit mallorquinischen Akzenten, sind lichtdurchflutet und überdies auch noch sehr durchdacht geschnitten.

Park-Hyatt-Mallorca_3207

Wohnbereich der Presidential Suite

Einziger kleiner Kritikpunkt: dass man von den Balkonen die gesamte Anlage überblicken kann, bedingt umgekehrt auch mehr oder weniger ungewollte Einblicke in die andere Richtung.

Park-Hyatt-Mallorca_3195

Presidential Suite

Hier würde ein Sichtschutz, etwa in Form einer Balkonbepflanzung, schnelle wie einfache Abhilfe schaffen.

Park-Hyatt-Mallorca_0728

Traumhafter Blick vom Serenitas Spa in Richtung Meer

Vielleicht ist dies aber sowieso noch angedacht. Das Park Hyatt Mallorca ist nämlich wirklich nagelneu.

Park-Hyatt-Mallorca_3274

Eröffnet diesen Sommer, ist man derzeit dabei, mit einer großzügigen Grünfläche zwischen Hotel und dem demnächst eröffnenden Country Club, die letzte bauliche Lücke zu schließen.

Park-Hyatt-Mallorca_3233

Blick durch den begehbaren Kleiderschrank ins Bad eines Park King Rooms

Neben bereits erwähntem 25 Meter Indoor Pool erwartet Gäste im Country Club dann ein weiterer Außenpool, Tennisplätze und ein großer Fitness-Bereich.

Park-Hyatt-Mallorca_3221

Essbereich der Presidential Suite

Auch im hoteleigenen Serenitas Spa steht ein Fitnessstudio bereit, hinzu kommen (getrennte) Saunen und ein kleiner Außenbereich.

Park-Hyatt-Mallorca_3313

Serenitas Spa

Das Serenitas selbst verfügt über sieben Behandlungsräume und ist definitiv einer der schönsten Spabereiche, in denen ich bisher zu Gast sein durfte.

Park-Hyatt-Mallorca_0701

Hier eine Massage mit herrlichem Blick hinunter zur Bucht bei Sonnenuntergang genießen – ein absolutes Highlight für jeden Aufenthalt.

Park-Hyatt-Mallorca_0717

Blick von der Massagebank

Das Park Hyatt Mallorca ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Abseits der klassischen Hochsaison lockt das Tal von Canyamel mit zahlreichen Rad- und Wanderrouten. Auch zum Klettern ist die Region beliebt.

Park-Hyatt-Mallorca_3312

Einige Reitschulen sind in der Umgebung ebenso zu finden wie Tauch-, Schnorchel-, Paddel- und Kajakexkursionen. Oder – wie wäre es mit dem Besuch eines Weinguts oder einer Olivenplantage?

Park-Hyatt-Mallorca_0884

Olivenöl-Tasting bei Aubocassa

Darüber hinaus ist das Park Hyatt Mallorca auch für Golfer eine mehr als perfekte Homebase. Im Umkreis von lediglich zehn Autominuten finden sie mit Canyamel Golf, Capdepera Golf, Golf Son Severa und Pula Golf gleich vier 18-Loch-Plätze vor.

Park-Hyatt-Mallorca_3438

Wenn es Nacht wird im Park Hyatt

Wer das Park Hyatt Mallorca für berufliche Veranstaltungen nutzen möchte, der kann zwischen acht sehr schön eingerichteten Tagungs- und Veranstaltungsräumen wählen, einer davon verfügt sogar über eine Showküche.

Park-Hyatt-Mallorca_3445

Restaurant Balearic am Abend

Trotz der im touristischen Sinne eher wenig erschlossenen Lage von Cap Vermell gibt es also wahrlich viele Möglichkeiten, hier seine Zeit sinnvoll zu nutzen. Oder – man genießt seinen Aufenthalt einfach nur im Resort selbst.

Park-Hyatt-Mallorca_3414

Den Sonnenuntergang im Wohlfühlbademantel genießen – herrlich!

Einfach, weil man das herrliche Bett morgens gar nicht verlassen möchte, sich alles so verdammt “cosy” anfühlt. Das zumindest wäre meine bevorzugte Wahl.

Park-Hyatt-Mallorca_3475

Mein Fazit: Im Park Hyatt Resort lernt man den Reiz Mallorcas von einer ganz anderen Seite kennen. Ruhe, Natur, Schönheit, das Ganze in einem sehr edlen Ambiente mit großzügigen Zimmern und stattlicher kulinarischer Auswahl. Mallorca zum Wohlfühlen – wer einen Urlaub (oder auch ein geschäftliches Meeting) auf der Insel plant, sollte das Park Hyatt unbedingt in die ganz enge Auswahl einbeziehen.

Park-Hyatt-Mallorca_3421

Mehr Details zum Park Hyatt Mallorca finden sich auf der Hotelwebsite, Informationen zu airberlin Flügen nach Mallorca gibt es hier.

Park-Hyatt-Mallorca_3429

 

Fotos & Text: © Percy Christian Schoeler (PCS) 2016

 

 

 Ihre Meinung interessiert uns