by R-L-X

Pin It Live like Bond
Reisen 05.10.2012

Live like Bond

SHARE

Attribute wie exklusiv, geschmackvoll, reizvoll, adrenalingeladen, stilsicher, luxuriös und unverwechselbar können James Bond sicher zugeschrieben werden und treffen auch auf die Möglichkeiten zu, die einem London bietet, um auf den Spuren von James Bond und Ian Fleming zu wandeln.
Exklusiv:

„Bond in Motion“ Ausstellung im National Motor Museum Beaulieu

Mit über 50 ausgestellten Fahrzeugen ist die „Bond in Motion“ Ausstellung die größte Ansammlung von James Bond-Fahrzeugen. Neben dem berühmten Aston Martin DB5 und dem Lotus Esprit S1, sind auch das Speedboot „Fairey Huntress“ aus dem Film „Liebesgrüße aus Moskau“ (1963), Goldfingers Rolls-Royce Phantom III und viele weitere Autos, Räder und Boote zu sehen, die von den James Bond Darstellern – von Sean Connery bis Daniel Craig – genutzt wurden.

Eintritt: 18 GBP pro Person

Die Ausstellung ist noch bis Ende 2012 geöffnet.

Web: http://www.beaulieu.co.uk/attractions/bond-in-motion

Geschmackvoll:

Bond-Dinner “From 7 Dials with love” im Restaurant “7 Dials” des Radisson Edwardian Mercer Street Hotel in Covent Garden

In exklusiver Lage erleben Sie mitten in London ein Menü ganz im Stil von James Bond. Das Radisson Edwardian Mercer Street Hotel in Covent Garden bietet im Restaurant ‘‘7 Dials‘‘ ab dem 26. Oktober bis Ende November ein spezielles 4-Gänge Menü an.

Preis: 30 GBP

Web: http://www.radissonblu-edwardian.com/london-hotel-gb-wc2h-9hd/gbmountb/home

Reizvoll:

Martini in der Bar des DUKES Hotels

,,Geschüttelt, nicht gerührt‘‘: Die Inspiration zu dieser bekannten Martinibestellung von James Bond holte sich Ian Fleming in der Bar des DUKES, wo er oft Gast war. So bietet sich dieser Ort an, selbst einmal einen Original- Martini zu probieren.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 14 Uhr / Freitag und Samstag ab 12 Uhr / Sonntag und an Feiertagen ab 16 Uhr

Web: http://www.dukeshotel.com/index.php

Adrenalingeladen:

Speedboot – Tour auf der Themse

Die erste Szene des James Bond Film aus dem Jahr 1999 „Die Welt ist nicht genug” beginnt mit einer rasanten Verfolgungsjagd auf der Themse. Bei der Bootsfahrt bietet sich die Möglichkeit, das Gebäude des MI6, in dem James Bond seinen Sitz hat, zu sehen.

Preis: 34.95 GBP pro Person

Web: http://www.londonribvoyages.com/index.php?gclid=CPnh7_aky7ACFYXP3wod7k-4Zg

Stilsicher:

Maßschneider in der Savile Row

Bond ist bekannt für seinen glamourösen Lebensstil und an welchem Ort kann man diesen besser nachempfinden als bei traditionellen Maßschneidern und Hutmachern in London. In der Savile Row findet man den klassischen Schneider Henry Poole, der den Smoking eingeführt hat. In der Jeremy Street gibt es Geschäfte wie Turnbull and Asser, die Hemden für Daniel Craig sowie den Pyjama für M, gespielt von Judi Dench, angefertigt haben.

Web: http://www.henrypoole.com/ http://www.savilerowco.com/

Unverwechselbar:

Floris No.89 Eau de Toilette

Floris No.89: Der persönliche Favorit von Ian Fleming. Diesen Duft soll James Bond in den Kurzgeschichten von Ian Fleming getragen haben. Die ,,Floris lime bath essence‘‘ wird von Fleming in der Geschichte ,,Dr. No‘‘ erwähnt.

Preis: Erhältlich für rund 65 GBP

Web: http://www.florislondon.com/eur/
Luxuriös:

Unterkunft im Four Seasons Hotel London at Canary Wharf

Das Four Seasons Hotel London at Canary Wharf bietet wunderschöne Ausblicke auf die Themse und die Skyline von London sowie Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Außerdem wurden hier mehrere Szenen für „Skyfall“ gedreht. So sieht man im Trailer des Films James Bond im Hotelpool des Four Seasons seine Bahnen ziehen. Das Hotel liegt 10 Minuten vom Olympischen Park und 20 Minuten von der Innenstadt Londons entfernt.

Preis: ab 190 GBP pro Person/ pro Nacht

Web: http://www.fourseasons.com/canarywharf/
Hautnah:

Auf den Spuren von James Bond

Besichtigung der Drehorte von ,,Skyfall‘‘ und anderen James Bond Filmen mit der BritMovieTour. Während des Films sieht man James Bond immer wieder an diversen berühmten Plätzen Londons u.a. Greenwich, Buckingham Palace, Vauxhall Bridge, Parliament Square, Canary Wharf Charing Cross underground station, Trinity Square, und Great Suffolk Street (in der Nähe des Smithfield Market).

Preis: 25 GBP pro Person/ Dauer 3 Sunden

Web: http://britmovietours.com/bookings/spy-movie-london-tour/

Foto-Ausstellung über die James Bond Darsteller

In Proud Chelsea ist bis zum 4. November 2012 die Ausstellung ” All about Bond: Photographs by Terry O’ Neill” zu sehen. Zu der Sammlung des Fotografen gehören Aufnahmen von sechs Bonddarstellern, darunter Sean Connery und Pierce Brosnan. Es werden auch Bilder von einigen Bondgirls, wie Honor Blackman, gezeigt.

Die Ausstellung ist Montag bis Sonntag von 10:00 – 19:00 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Web: www.proud.co.uk

 Ihre Meinung interessiert uns