by R-L-X

Was zur Baselworld bereits als Gerücht die Runde machte, wird nun im Herbst zur unumstößlichen Gewissheit. Denn mit den neuen Katalogen gibt Rolex gleichzeitig bekannt, welche Modelle tatsächlich eingestellt werden. Eine wichtige Information, nicht nur für Sammler.

Jedes Jahr drücken wir uns in Basel die Nasen platt. Allerdings nicht nur um zu schauen, welche Modelle neu präsentiert werden. Denn die Info, welche Uhren in den Schaufenstern fehlen, die ist meist mindestens genau so spannend.

Rolex-Day-Date-40-228235_5223

Neu im Programm: Rolex Day-Date 40

Dass mit Präsentation der Day-Date 40 die gar nicht so alte Day-Date II Geschichte ist, das sah und hörte man bereits in Basel. Und so ist es auch keine Überraschung, dass sämtliche Referenzen dieser Baureihe (218206, 218235, 218238, 218239, 218348, 218349, 218398BR, 218399BR) nicht mehr Bestandteil der Rolex Kollektion 2015 / 2016 sind.

Rolex-Day-Date-II-218206

Ihre Zeit ist vorbei: Rolex Day-Date II

Aber auch am größenmäßig anderen Ende der Edelmetall-Kollektion tut sich was. Mit Einführung der schönen neuen Lady-Datejust Modelle in 28 Millimetern verschwinden nun deren kleinere Vorgänger (179136, 179138, 179158, 179159, 179175, 179178, 179179, 179458, 179459). Die Lady-Datejust 26 gibt es somit von nun an nur noch in Stahl bzw. Stahl-Gold.

Rolex-Lady-Datejust-279135-RBR_5255

Neuheit 2015: Rolex Lady-Datejust 28

Ebenfalls bei der Day-Date 36 (die Durchmesser sind bei immer mehr Modellen nun Teil der Bezeichnung) werden eine Reihe von Modellen nicht weitergeführt. Es handelt sich dabei um die Referenzen mit Diamantlünette (118395BR, 118398BR, 118399BR) und um die Modelle mit diamantbesetzten Hornbügeln (118296, 118338, 118339).

Keine Überraschung: die Cellini Reihe umfasst von nun an ausschließlich die 2014 und 2015 vorgestellten Modelle Time, Date und Dual Time. Die eckigen Prince Modelle (5440/8, 5441/9, 5442/5, 5443/9) gibt es nun nicht mehr.

Rolex-Cellini-2014_0730

Verbleiben im Cellini Programm: Rolex Cellini Date, Time, Dual Time

Eine Meldung aber, die überrascht dafür dann doch um so mehr. Denn ebenfalls nicht fortgeführt werden zwei Grundpfeiler der Cosmograph Daytona Kollektion. Sowohl der 116518 (Gelbgold am Lederband) als auch der 116519 (Weißgold am Lederband) müssen wir Lebewohl sagen.

Rolex-Daytona-116519

Discontinued: Rolex Daytona am Lederband

Das befeuert natürlich neue Gerüchte. Was passiert hier? Werden wir auf der Baselworld 2016 zwei neue Modellvarianten sehen? Dann eventuell mit Cerachrom Keramiklünette, wie sie bereits die rotgoldene 116515 trägt? Oder räumen die beiden Modelle sogar ihren Platz für eine komplett neue Rolex Daytona?

Baselworld-2014_07

Sehen wir sie auf der Baselworld 2016? Rolex Daytona am Lederband mit Cerachrom Lünette (© Corniche)

Eine traurige Meldung gibt es in diesem Zusammenhang für die Fans des “Racing Dials”. Während das schiefergraue Slate Arab Zifferblatt auch weiterhin im Programm verbleibt und nun der Referenz 116509 zugeordnet ist, ist die offiziell White Black Arab genannte Neuauflage des legendären Paul Newman Blatts aus dem Zifferblattkatalog verschwunden. Schade, ist es doch für viele eines der schönsten Blätter der neueren Zeit.

Rolex-White-Black-Arab-Dial

Adieu Racing Dial: das schönste Daytona Zifferblatt fällt aus dem Programm

A propos Blätter: eine Nachricht wird die Freunde des D-blue Blattes der “Cameron” Deepsea 116660 freuen. Das Blatt ist auch im aktuellen Katalog wieder enthalten. Von “discontinued” kann hier also keine Rede sein. Mehr als das: auch Besitzer einer Deepsea mit schwarzem Blatt sollen nun wohl bald ganz offiziell zum D-blue Dial wechseln können.

Rolex-Deepsea-16660-D-Blue_7119

D-blue für Jedermann: ein Blattwechsel von schwarz auf blau ist möglich

Eine kleine Hürde gibt es jedoch: für den Zifferblattwechsel muss die Uhr zu Rolex Genf eingeschickt werden. Mit entsprechend höheren Kosten.

Fotos & Text: © Percy Christian Schoeler (PCS) 2015

 

Ein Kommentar


  • von Michael Bernhardt vor etwa einem Jahr

    Herzlichen Dank zur umfassenden Information.
    Sehr wichtiger Hinweis zum möglichen Deepsea-Blattwechsel und leider Wegfall der D 11659. Somit bleibt mir der Vergleich in den Rolex Katalogen erspart.

    LG
    Michael Bernhardt


 Ihre Meinung interessiert uns