by R-L-X

Mercedes

Was kann man tun – an einem Tag? An einem Montag? Ins Büro gehen und arbeiten. Wie jeden Montag. Oder – einfach mal ausbrechen. Abhauen. Auf einen Roadtrip. Durch Arizona.

Happy New Year! Im ersten Beitrag des Jahres 2017 geht es – noch einmal um 2016. Was waren die beliebtesten Themen hier auf luxify?

2016 ist das Jahr der E-Klasse. Nach Limousine, T-Modell, E43 und E63 AMG bringt Mercedes-Benz nun den All-Terrain auf den Markt. Dieser soll die Lücke zwischen klassischem T-Modell und den SUVs der Marke schließen. Ein Fahrbericht auf ungewohntem Terrain.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Wem das “normale” Cabriolet der S-Klasse nicht ausreicht, der kann nun zum Mercedes-Maybach S 650 greifen. All zu lange warten sollte man damit allerdings nicht. Das fast 360.000 Euro teure Open-Air-Vergnügen ist nämlich streng limitiert.

Der Roadtrip geht weiter. Rund um Pontresina und St. Moritz warten jede Menge Passstraßen auf unseren Testkandidaten, das Mercedes-AMG C 63S Cabrio. Jetzt müsste nur noch das Wetter mitspielen…

Der goldene Herbst – die ideale Zeit für einen ausgiebigen Roadtrip. Der führt uns dieses Mal ins Allgäu, das Engadin und den Schwarzwald. Perfekter Begleiter für die unzähligen sonnigen Passstraßen ist das brandneue Mercedes-AMG C 63S Cabriolet.

Familienzuwachs bei der neuen Mercedes E-Klasse. Mit dem T-Modell gibt es nun auch wieder einen Kombi, zusätzlich zündet Mercedes mit dem AMG E 43 die erste Performancestufe. Im Test: E 43 Limousine und T-Modell, sowie der E 400.

Nach Limousine, Langversion, Maybach, Pullmann und Coupé gibt es nun auch ein Cabriolet der Mercedes S-Klasse. Das erste seit 45 Jahren übrigens. Im luxify Test: das derzeitige Spitzenmodell, das Mercedes-AMG S63 4MATIC Cabriolet.

Die Marke Mercedes-Benz steht für weit mehr als “nur” für Automobile. Mit Mercedes-Benz Style überträgt man die eigene Design- und Qualitäts-Philosophie auch auf andere Bereiche. Ein nicht ganz alltäglicher Test – zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Mit dem Mercedes S 500 Coupé geht es auf unsrem Road Trip nach Österreich, genauer nach Tirol und ins Salzburger Land. Mit an Bord: jede Menge elektronischer Helferlein, die ja eigentlich kein Mensch braucht. Oder – doch? Ein Vorgeschmack auf die automobile Zukunft.