by R-L-X

SIHH

Am Montag den 15. Januar 2018 startet der 28. Salon International de la Haute Horlogerie in Genf. Auch in diesem Jahr werden wir wieder live von der Messe berichten. Unser SIHH Livebericht startet aber bereits heute.

Am Montag öffnen auf dem Genfer Messegelände die Türen des 28. Salon International de la Haute Horlogerie, kurz SIHH. 35 Hersteller geben sich in diesem Jahr die Ehre. Einer von ihnen sorgt schon jetzt für einen Skandal…

Im vergangenen Jahr präsentierte A. Lange & Söhne seinen Tourbograph Perpetual “Pour le Mérite”. Ein gar nicht mal so kleines Meisterwerk, welches gleich fünf äußerst beeindruckende Komplikationen vereint. Ein Review.

Immer mehr Uhrenhersteller experimentieren mit neuen Materialien und Legierungen. Auch Roger Dubuis ist auf diesem Sektor umtriebig. Doch die Excalibur Quatuor Cobalt Micro-Melt ist auch aus anderen Gründen außergewöhnlich.

BMG-Tech heißt das Material, aus dem die neue Panerai Submersible 1950 3 Days Automatic, PAM00692 besteht. BMG, das steht für Bulk Metallic Glass. Dieses Material soll einige für Uhren ganz erhebliche Vorteile haben. Ein Review.

Dieses Jahr erweiterte Jaeger-LeCoultre seine Master Linie um drei optisch besonders spannende Modelle. Neben Master Control Date und Master Geographic fand speziell der Master Chronograph schnell den Weg in die Herzen zahlreicher Uhrenliebhaber. Ein Review.

Nach zwei Sondermodellen zum 225-jährigen Bestehen der Marke gönnt Girard-Perregaux seiner Laureato in diesem Jahr eine ganze Kollektion. Im Review: die 42 Millimeter Edelstahlversion.

2017 heißt es bei der Da Vinci: alles neu. IWC hat zu Jahresbeginn die komplette Kollektion umgestaltet. Heute im Review: die beiden Versionen des IWC Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph.

Cartier erweitert die an Herren gerichtete Drive de Cartier Kollektion 2017 um neue Modelle. Heute im Review: die Drive de Cartier Moon Phases, die es sowohl in 18kt Rotgold, als auch in Edelstahl gibt.

Mit der Tribute Moon präsentiert Jaeger-LeCoultre 2017 ein Reverso-Modell, welches den Geist der ersten Reverso von 1931 mit Mondphase und einer zeitgemäßen Gehäusegröße kombiniert. Ein Review.