by R-L-X

Testbericht

Form follows Function – unter diesem Motto steht das neue Manufacture Piece MP-09 von Hublot. Es ist das erste mehrachsige Tourbillon der Manufaktur, und jenes setzt man auch entsprechend in Szene. Ein Review.

Im vergangenen Jahr konnten Heuer-Fans aus aller Welt abstimmen, welches historische Modell Basis für die Neuauflage der Autavia werden sollte. In Basel nun wurde das Ergebnis in Form des Heritage Calibre Heuer 02 Chronograph präsentiert. Ein Review.

Vor ein paar Jahren brachte Bowers & Wilkins mit dem P7 einen Over-Ear Kopfhörer heraus, der sowohl akustisch als auch haptisch ein echter Genuss ist. Nun gibt es mit dem B&W P7 Wireless auch eine Bluetooth Alternative. Ein Test.

Was kann man tun – an einem Tag? An einem Montag? Ins Büro gehen und arbeiten. Wie jeden Montag. Oder – einfach mal ausbrechen. Abhauen. Auf einen Roadtrip. Durch Arizona.

Als Rolex in Basel die neue Sea-Dweller präsentierte, war mein erster Gedanke, da haben sie aber mal alles richtig gemacht. Doch siehe da: Fans in aller Welt gehen mit dem “Ding mit der Lupe” hart ins Gericht.

Auch 2017 schafft es Richard Mille wieder, eine der beeindruckendsten, innovativsten – und teuersten Neuheiten vorzustellen. Der RM 50-03 Tourbillon Schleppzeigerchronograph Ultralight McLaren F1 entsteht in enger Kooperation mit dem berühmten Formel 1 Team. Ein Review.

Bergkäse gegen Handy. Diesen Tauschhandel kann man im Hubertus Alpin Lodge & Spa Balderschwang guten Gewissens eingehen. Was folgt ist ein (fast) ungestörtes Wellness-Erlebnis, wie unser Reisebericht zeigt.

Betritt man das Grand Hotel Kronenhof im Schweizerischen Pontresina zum ersten Mal, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Was man hier erlebt, kennt man sonst höchstens aus Filmen. Ein Reisebericht.

2016 ist das Jahr der E-Klasse. Nach Limousine, T-Modell, E43 und E63 AMG bringt Mercedes-Benz nun den All-Terrain auf den Markt. Dieser soll die Lücke zwischen klassischem T-Modell und den SUVs der Marke schließen. Ein Fahrbericht auf ungewohntem Terrain.

Bei der Referenznummer 5131 schlägt wohl fast jedem ernsthaften Patek Philippe Sammler das Herz ein wenig schneller. Der 39,5 Millimeter große World-Timer mit seinen farbenfrohen Cloisonné Zifferblättern ist eine gesuchte Referenz. Ein Review.