by R-L-X

Uhrentest

Form follows Function – unter diesem Motto steht das neue Manufacture Piece MP-09 von Hublot. Es ist das erste mehrachsige Tourbillon der Manufaktur, und jenes setzt man auch entsprechend in Szene. Ein Review.

Im vergangenen Jahr konnten Heuer-Fans aus aller Welt abstimmen, welches historische Modell Basis für die Neuauflage der Autavia werden sollte. In Basel nun wurde das Ergebnis in Form des Heritage Calibre Heuer 02 Chronograph präsentiert. Ein Review.

2017 heißt es bei der Da Vinci: alles neu. IWC hat zu Jahresbeginn die komplette Kollektion umgestaltet. Heute im Review: die beiden Versionen des IWC Da Vinci Perpetual Calendar Chronograph.

Nach dem großen Erfolg der im vergangenen Jahr vorgestellten 116500 LN präsentiert Rolex 2017 weitere Modelle der Daytona mit schwarzer Cerachrom Lünette. Ein Review der Neuheiten mit dem Oysterflex-Band.

Als Rolex in Basel die neue Sea-Dweller präsentierte, war mein erster Gedanke, da haben sie aber mal alles richtig gemacht. Doch siehe da: Fans in aller Welt gehen mit dem “Ding mit der Lupe” hart ins Gericht.

Cartier erweitert die an Herren gerichtete Drive de Cartier Kollektion 2017 um neue Modelle. Heute im Review: die Drive de Cartier Moon Phases, die es sowohl in 18kt Rotgold, als auch in Edelstahl gibt.

Mit der Tribute Moon präsentiert Jaeger-LeCoultre 2017 ein Reverso-Modell, welches den Geist der ersten Reverso von 1931 mit Mondphase und einer zeitgemäßen Gehäusegröße kombiniert. Ein Review.

Vier Jahre war Ruhe, nun hat Panerai mit der PAM 671 wieder eine “Bronzo” präsentiert. Es ist die Dritte ihrer Art, die Erste mit blauem Blatt. Review einer Uhr, die es, bevor sie auf den Markt kommt, eigentlich sowieso schon nicht mehr gibt.

Auch 2017 schafft es Richard Mille wieder, eine der beeindruckendsten, innovativsten – und teuersten Neuheiten vorzustellen. Der RM 50-03 Tourbillon Schleppzeigerchronograph Ultralight McLaren F1 entsteht in enger Kooperation mit dem berühmten Formel 1 Team. Ein Review.

IWC modernisiert die Da Vinci. Zur großen Überraschung orientiert man sich 2017 wieder am runden Entwurf der 80er und 90er Jahre. Doch eingefleischte IWC Fans müssen noch aus einem anderen Grund ganz stark sein…