by R-L-X

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: ab heute gibt es eine neue, dritte Version der Tudor Heritage Black Bay. Bernhard von Bulang & Sons hat erste sensationelle Fotos der Uhr, die wir Ihnen keinesfalls vorenthalten möchten.

Nach Rot und Blau nun also Schwarz. Die Heritage Black Bay, Tudors Taucheruhr im Vintage-Style gibt es ab jetzt auch in ihrer wohl ikonischsten Form: mit schwarzer Lünette und einem kleinen roten Dreieck auf 12 Uhr.

BS-Tudor-BlackBay-Black-05

Dieses rote Dreieck kennen wir von den frühen Lünetteneinlagen der Submariner. Zusammen mit dem Gilt-Dial kommt die Black Bay black ihrem legendären Vorbild schon sehr nahe.

BS-Tudor-BlackBay-Black-27

Dieser Vintage Look bei einer neuen Uhr spaltet regelmäßig die Fan-Gemeinde. Fakt ist aber, dass mit der neuen BBb jeder in den Genuss dieser speziellen Optik kommen kann, ohne gleich den Gegenwert eines Sportwagens dafür auf den Ladentisch legen zu müssen.

BS-Tudor-BlackBay-Black-37

Gehäuse und Werk sind ansonsten identisch mit denen der Schwestermodelle. Auch in der 79220N arbeitet also das Kaliber 2824 und nicht, wie vermutet, ein neues, eigenes Manufakturwerk.

BS-Tudor-BlackBay-Black-09

Bedeutet aber auch, dass die Neue nicht teurer ist als die anderen Black Bay Versionen. Die offizielle Preisempfehlung liegt bei 2.900 Euro mit Lederband und 3.190 Euro mit Stahlband. Bei beiden Versionen wird ein zusätzliches Textilband mitgeliefert.

BS-Tudor-BlackBay-Black-83

Bernhard von Bulang & Sons hatte die Neue schon vor der Kamera. Herausgekommen sind, wie wir meinen, wirklich sensationelle Fotos.

BS-Tudor-BlackBay-Black-13

Weitere Fotos und wie die Black Bay black an den schönen Lederbändern von Bulang & Sons aussieht – das alles können Sie direkt auf der Website von Bulang & Sons entdecken.

BS-Tudor-BlackBay-Black-79

 

Fotos: © Bulang & Sons
Text: © PCS 2015

 

 Ihre Meinung interessiert uns