Tiroupointe, das Petanque-Set von Hermès, besteht aus drei Stahlkugeln und der Zielkugel, letztere gefertigt aus Buchsbaumholz. Alle Kugeln ziert das eingravierte Clou de selle. Petanque ist ein Sport, der besonders in Südfrankreich und hier vor allem auf der Canebière in Marseille zelebriert wird.

Damit zwei Spieler zusammen spielen können, gibt es das Set wahlweise mit einfarbigen oder gestreiften Kugeln. Untergebracht werden die Kugeln in einem speziellen Lederetui aus Hunter-Rindsleder.

Der Preis pro Set liegt bei etwa 780 Euro. Erhältlich bei Hermès.

Schon seit seinen Anfängen in Persien wird das Backgammon Spiel in einem schönen Holzkasten aufbewahrt und auch gespielt. Im Falle des Backgammon Spiels von Hermès ist der Kasten aus Java Rosenholz und mit glattem Jungstierleder bezogen. Auch sonst sind die Materialien erlesen. Auch die Würfelbecher bestehen aus Rosenholz, das Spielfeld wird mit kontrastierenden Sattlernähten verziert, die Spielfiguren sind ebenfalls aus Leder und sollen so für gedämpfte Geräusche sorgen, für Ruhe und Konzentration.

Hermès gibt den Wert des Backgammon Spiels mit ca. 7.500 Euro an.

Fotos: © Hermès

Kommentare