by R-L-X

Pin It Monaco hoch 3
Uhren 10.11.2017

Monaco hoch 3

SHARE

Spätestens seit Steve McQueen mit einer Heuer Monaco im Rennfahrerfilm “Le Mans” zu sehen war, ist der eckige Chronograph eine echte Kult-Uhr. Kommende Woche werden gleich drei Monacos beim Auktionshaus Dr. Crott versteigert. Wir stellen sie heute einmal kurz vor. 

Vintage Heuer Uhren haben in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Die charakteristischste aller Heuer Uhren dürfte nach wie vor die Monaco sein. In der kommenden Dr. Crott Auktion gibt es gleich drei davon. 

Nummer Eins gibt es in Katalog Nr. 159 (Link zur Auktion). Es ist eine 1133B, also die Version mit blauem Blatt. Ausgestattet ist sie mit passendem Heuer Metallband und auch die Originalschatulle wird mitgeliefert. Der Schätzpreis beträgt 11.000 bis 15.000 Euro. 

Die seltenere Ref. 1133G mit grauem Blatt und schwarzen Totalisatoren gibt es in Katalog Nr. 160 zu sehen (Link zur Auktion). Die Uhr kommt mit Serviceheft und Papieren. Schätzpreis von 12.000 bis 15.000 Euro. 

Heuer Monaco Nummer Drei wartet in Katalog Nr. 161 (Link zur Auktion). Es ist eine Referenz 73633B. Im Gegensatz zur Ref. 1133, in der das Kaliber 11, bzw. 12 zum Einsatz kam, wurde in der 73633 ein Valjoux Kaliber 7736 verbaut. Schätzpreis der Uhr, die ebenfalls mit einem Originalband geliefert wird: 14.000 bis 16.000 Euro. 

Die 96. Auktion des Auktionshauses Dr. Crott findet am Samstag den 18. November 2017 um 12 Uhr im Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen statt. Vorbesichtigungen sind am Vortag der Auktion, also Freitag den 17. November 2017 zwischen 14 und 20 Uhr, sowie am Auktionstag selbst zwischen 8:30 und 11 Uhr möglich.

           

 

Fotos & Text: © PCS 2017

 

 Ihre Meinung interessiert uns