by R-L-X

Den 22. März 2017 werden sich viele luxify Leser sicher schon rot im Kalender eingetragen haben. Denn dann beginnt, exakt um 12:00 Uhr Mittags, die Baselworld. Unser großer Livebericht allerdings, der startet schon heute. Viel Vergnügen!

Endlich ist es wieder soweit: der Baselworld-Eröffnungstag steht vor der Tür. Morgen, Punkt Zwölf, geht’s los. Als Uhrenfan gilt es da, alle anderen Termine zu verschieben, eine Tasse Kaffe bereitzustellen und wer weiß, vielleicht wird auch der ein oder Cognac notwendig sein. 

Für uns ist die Baselworld 2017 sowas wie ein Jubiläum. Denn es ist unsere 15. Messe dort. In dieser Zeit hat sich viel verändert, unsere Aufregung und Vorfreude, die allerdings ist nach wie vor ungebrochen. 

Die Baselworld wird sich in diesem Jahr ein wenig anders geben als die Jahre zuvor. Einige große Hersteller und viele kleinere Manufakturen stellten 2017 erstmalig beim SIHH in Genf aus und werden daher in Basel nicht dabei sein. Andere haben sich in den umliegenden Hotels einquartiert. 

Ein Thema werden einmal mehr die Wearables sein. 2015 angekündigt, sind einige von ihnen nun marktreif und die ein oder andere traditionelle Marke versucht damit, sich auch bei einem jüngeren Publikum wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Doch was sind die Trends bei den klassischen Armbanduhren? Wohin geht die Reise? Hält der Trend hin zu kleineren Durchmessern an? Oder zählt einmal mehr Größe? Und was ist die Lieblings-Farbe der Uhrenindustrie 2017? 

Antworten auf diese und andere Fragen wollen wir auf unserer Road to Basel finden. Und die beginnt, wie in jedem Jahr, schon am heutigen Dienstag. Begleiten Sie uns in den kommenden fünf Tagen auf unserem Weg nach Basel und werfen Sie mit uns einen Blick in die Messehallen. 

Den luxify “Road to Basel” Livebericht zur BASELWORLD 2017 finden Sie wie gewohnt in unserem Forum ->

Wer noch näher dran sein möchte: einfach auf instagram live schauen. Viel Spaß!  

Fotos & Text: © Percy Christian Schoeler (PCS) 2017

 

 Ihre Meinung interessiert uns